Verkaufsbedingungen

Einverständnis | Widerruf | Zahlung | Versand | Kosten | Lieferung | Fehler | Garantieansprüche | Haftung | Rücksendung | Umtausch | Gesetze | Export | Sonstiges | Überschriften

Dieses Dokument wurde zuletzt am 08. Kann 2018 aktualisiert.

Bitte lesen Sie diese allgemeinen Verkaufsbedingungen ("Verkaufsbedingungen") sorgfältig, bevor Sie Waren über die Website http://www.petsafe.net ("Website" oder Site") beziehen. Diese Verkaufsbedingungen sollten in Verbindung mit den für die Website geltenden Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien gelesen werden. Mit dem Warenkauf über die Site bestätigen Sie, dass Sie die Verkaufsbedingungen vollständig gelesen haben und deren Rechtswirksamkeit anerkennen. Wenn Sie diesen Verkaufsbedingungen nicht zustimmen, kaufen Sie bitte keine Waren über die Site.

Radio Systems Corporation® gehört zu einer Unternehmensgruppe einschließlich Tochtergesellschaften (u. a. PetSafe Limited), der obersten Konzerngesellschaft und ihren Tochterunternehmen (der "Konzern", der "Kunde"). Für Einzelheiten zu den für Ihr Land relevanten Mitgliedern des Konzerns, klicken Sie hier.

Diese Verkaufsbedingungen enthalten die allgemeinen Geschäftsbedingungen, die für Ihren Produktkauf und/oder den Support über diese Website bei einem beliebigen Mitglied des Konzerns (dem "Anbieter") gelten. Durch die Annahme der Lieferung von Produkten und/oder Dienstleistungen wie in der Rechnung beschrieben, erkennen Sie die Rechtswirksamkeit dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen an und stimmen diesen zu.  Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten, (i) sofern der Kunde keine separate Kaufvereinbarung mit dem Anbieter getroffen hat; in diesem Fall gilt die separate Vereinbarung; oder (ii) sofern nicht andere Standardbedingungen des Anbieters für die Transaktion gelten. Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen können jederzeit im Ermessen des Anbieters ohne vorherige schriftliche Mitteilung geändert werden.

1.         Einverständnis. Ihr uneingeschränktes Einverständnis zu diesen Verkaufsbedingungen geben Sie in folgenden Fällen, je nachdem, welcher Fall zuerst eintritt:

2.         Widerrufsrecht. Wenn Sie als Kunden einen Vertrag schließen, können Sie eine Bestellung jederzeit innerhalb der ersten sieben (7) Werktage ab dem Datum des Produktempfangs widerrufen. Es gelten die folgenden Bedingungen:

3.         Zahlungsbedingungen; Bestellungen; Angebote; Zinsen. Die Zahlungsbedingungen liegen im alleinigen Ermessen des Anbieters, und sofern nichts anderes mit dem Anbieter vereinbart wurde, müssen Zahlungen beim Anbieter eingehen, bevor eine Bestellung vom Anbieter angenommen wird. Die Zahlung für Produkte und/oder Dienstleistungen und/oder Support müssen per Kreditkarte oder einer anderen vom Anbieter akzeptierten, zuvor vereinbarten Zahlungsmethode erfolgen, sofern der Anbieter nicht schriftlich einer Zahlungsfrist zugestimmt hat. Produkte und Preise können sich ohne Ankündigung ändern. Gemäß Ziffer 7 gilt der endgültige Preis für eine Kundenbestellung an dem Tag, an dem die Zahlung für die Bestellung beim Empfänger eingeht. Rechnungen werden innerhalb des Zeitraums fällig, der auf der Rückseite der Rechnung angegeben ist, gezählt ab dem Tag der Rechnungsstellung. Der Anbieter kann Teile einer Lieferung separat berechnen. Bestellungen sind erst bindend für den Anbieter, wenn er diesen zugestimmt hat. Alle Angebote des Anbieters gelten für den im Angebot angegebenen Zeitraum. Der Kunde ist damit einverstanden, Verzugszinsen in Höhe von 5 % über dem Basiszinssatz der Zentralbank des Aufenthaltslandes des Kunden und den höchstmöglichen Zinssatz gemäß den geltenden Gesetzen auf alle überfälligen Beträge zu leisten . Der Kunde stellt den Anbieter frei von und hält diesen schad- und klaglos hinsichtlich der Zahlung jeglicher Steuern, unabhängig davon, ob diese in der Rechnung für das an den Kunden gelieferte Produkt aufgeführt sind oder nicht.

4.         Versand. Bestellungen über die Site unterliegen der Produktverfügbarkeit und werden gemäß den Versandbedingungen in diesen Verkaufsbedingungen und den auf der Site zum Kaufzeitpunkt veröffentlichten Versandbedingungen und Gebühren versandt. Im unwahrscheinlichen Fall, dass Ihre Bestellung niemals bei Ihnen ankommt, muss der Anbieter innerhalb von einundzwanzig (21) Tagen nach dem in der E-Mail mit der Versandmitteilung angegebenen voraussichtlichen Liefertermin schriftlich (inkl. E-Mail) oder telefonisch darüber informiert werden. Versandkosten werden nicht rückerstattet, es sei denn, ein erworbener Schnellversand wurde nicht geleistet. In diesem Fall erstattet der Anbieter den Differenzbetrag zwischen dem bezahlten und dem geleisteten Versand.

5.         Versandkosten; Steuern. Separate Kosten für Versand und Bearbeitung werden in der Rechnung bzw. den Rechnungen des Anbieters angeführt. Der Kunde ist verantwortlich für alle anderen Steuern in Verbindung mit der Bestellung, wie auch immer ausgewiesen (einschließlich, aber nicht beschränkt auf den geltenden Mehrwertsteuersatz), mit der Ausnahme von Steuern auf das Nettoeinkommen des Anbieters. Gegebenenfalls werden separate Kosten für Steuern in der Rechnung des Anbieters ausgewiesen.

6.         Lieferung; Eigentumsrecht; Verlustrisiko. Beim Versand durch den Anbieter geht das Verlustrisiko für das Produkt vom Anbieter auf den Kunden über. Das Eigentumsrecht für ein Produkt bzw. Produkte wird zum Zeitpunkt der vollständigen Zahlung für das Produkt/die Produkte durch den Kunden und des Versands durch den Anbieter vom Anbieter auf den Kunden übertragen. Der Anbieter haftet nicht für Lieferverzögerungen, die nicht vom Anbieter zu vertreten sind, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Verzögerungen durch Nichtverfügbarkeit oder Lieferengpässe hinsichtlich des Produktes oder der Produktbestandteile bei Lieferanten des Anbieters, Naturkatastrophen, kriegerische Handlungen, Handlungen und Unterlassungen seitens des Kunden, Brand, Streik, Unruhen, staatliche Eingriffe, Nichtverfügbarkeit oder Lieferengpässe bei Materialien, Arbeitskräften, Telekommunikation, Kraftstoff oder Energie über herkömmliche Handelskanäle und zu angemessenen Gebühren, Fehler und Zerstörung von Anlagen oder Ausrüstung aus beliebigem Grund, Transportfehler oder computerbezogene Übertragungsfehler. Ziffer 9 dieser Bedingungen gilt in Bezug auf die Haftung des Anbieters für jegliche Verluste des Kunden.

7.         Fehler auf der Site. Preise und Verfügbarkeit der über die Site erhältlichen Produkte und Dienstleistungen und/oder des Supports können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Wenn der Anbieter einen Fehler auf dieser Site entdeckt, wird er ihn sobald wie möglich korrigieren. Der Anbieter behält sich jedoch das Recht vor, angegebene Angebote zurückzuziehen und Fehler, falsche Angaben, Ungenauigkeiten oder Auslassungen zu korrigieren, sowohl vor als auch nach dem Eingang einer Bestellung beim Anbieter, unabhängig davon, ob die Bestellung bestätigt oder die Kredit-/Debitkarte des Kunden belastet wurde. Falls die Kredit-/Debitkarte des Kunden belastet wurde, und die Bestellung nachträglich vom Anbieter storniert wird, überweist der Anbieter eine Gutschrift auf das entsprechende Konto in der Höhe des Betrags, mit dem das Konto vor der Stornierung belastet wurde. Der Kunde erkennnt an, dass der Anbieter keinen Einfluss darauf hat, wann die entsprechende Gutschrift auf dem Kundenkonto ausgewiesen wird. Rücksendungen unterliegen den entsprechenden Klauseln dieser Verkaufsbedingungen.

8.         Garantieansprüche. Der Anbieter garantiert, dass Waren und/oder Dienstleistungen, die er über diese Site anbietet, von zufriedenstellender Qualität sind. Für bestimmte Produkte können zusätzliche Garantieansprüche gelten, deren Einzelheiten auf Anfrage mitgeteilt werden.

9.         Haftungsbeschränkung. Der Kunde vertritt, erkennt an und stimmt zu, dass der Anbieter außer den hier angeführten keine anderen Zusicherungen oder Garantieansprüche gegeben hat, ob direkt oder indirekt, ausdrücklich oder impliziert, in Bezug auf jegliche Angelegenheit, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Qualität oder den Zustand eines Produktes, die Marktgängigkeit eines Produktes oder seine Eignung für einen bestimmten Zweck, die Materialqualität oder Verarbeitung eines Produktes, und alle Garantieansprüche solcher Art werden hiermit ausdrücklich ausgeschlossen. Im nach geltendem Recht maximal zulässigen Umfang schließt der Anbieter hiermit alle Haftungsansprüche gegenüber dem Kunden für spezielle, zufällige, folgende oder exemplarische Schäden aus, die sich aus diesem Vertrag oder in Verbindung mit diesem Vertrag oder einem über diese Website bereitgestellten Produkt, einer Dienstleistung oder einem Support für den Kunden ergeben, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Schadensersatz für Gewinneinbußen oder Nutzungsausfälle, auch wenn der Anbieter auf die Möglichkeit solcher Schäden hingewiesen wurde.

Die Gesamthaftung des Anbieters gegenüber dem Kunden für alle Verluste, Schäden und Klagegründe (durch Vertrag, unerlaubte Handlung, einschließlich und ohne Beschränkung Fahrlässigkeit oder auf anderem Wege) darf die Höhe des vom Kunden für das bestimmte Produkt bzw. die bestimmten Produkte, die Dienstleistungen oder den Support bezahlten Betrags nicht überschreiten.

10.       Rücksenderichtlinien. Wenn sie aus irgendeinem Grund nicht vollständig mit Ihrem Produkt zufrieden sind, können Sie es retournieren, um den Einkaufspreis unter folgenden Bedingungen voll erstattet zu bekommen:

11.       Austausch. Gelegentlich kann der Anbieter nach eigenem Ermessen Produkte oder Teile eines Produktes austauschen. Jeder Austausch erfolgt entsprechend den zum Austauschzeitpunkt geltenden Austauschrichtlinien des Anbieters.

12.       Anwendbares Recht und Gerichtsstand. Für alle Belange dieser Site gelten die Gesetze von England und Wales. Durch die Nutzung dieser Site erkennen Sie die ausschließliche Zuständigkeit der Gerichte in England und Wales an. Ungeachtet des Vorstehenden und ausschließlich zugunsten des Eigentümers, ist der Eigentümer bei Streitigkeiten, die zwischen Ihnen und dem Eigentümer im Zusammenhang mit diesen Verkaufsbedingungen entstehen, berechtigt, beim Gerichtsstand des jeweiligen Landes des Konzernmitglieds Klage einzureichen.

13.       Internationale Nutzer. Der Kunde erklärt sich einverstanden und sichert zu, dass er Produkte nur für den Eigengebrauch erwirbt und nicht für den Wiederverkauf oder Export.

14.       Sonstiges. Die Verkaufs - und Nutzungsbedingungen sowie Datenschutzrichtlinien (zusammen mit allen beigefügten Dokumenten) stellen die endgültige, vollständige und ausschließliche Vereinbarung zwischen den Parteien in Bezug auf den Vertragsgegenstand dar und ersetzen alle vorherigen Angebote, Verhandlungen, Vereinbarungen und Abmachungen. Der Verzicht des Anbieters hinsichtlich einer oder mehrerer Punkte dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen oder die Nichterfüllung derselben bedeutet nicht den Verzicht auf die übrigen Punkte der allgemeinen Geschäftsbedingungen oder eine zukünftige Nichterfüllung derselben. Dieser Vertrag soll möglichst in vollem Umfang umgesetzt werden, unabhängig von jeglicher teilweisen Ungültigkeit oder Undurchsetzbarkeit, und ein Versäumnis oder eine Verzögerung durch eine der Parteien bei der Durchsetzung oder Ausübung der in diesem Vertrag dargelegten Rechte gilt nicht als Verzicht auf diese Rechte und bedeutet keinen Ausschluss einer anderen Ausübung oder Durchsetzung von Rechten dieses Vertrags. Dieser Vertrag kann nicht vom Kunden übertragen werden, ist jedoch vom Anbieter frei übertragbar.

15.       Überschriften. Die hier verwendeten Abschnittsüberschriften dienen lediglich der Übersichtlichkeit und sind nicht Bestandteil dieser Verkaufsbedingungen, es lassen sich keine Ausführungen oder Schlussfolgerungen daraus ziehen.